Besuch des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland bei Vizekanzler Strache

Am 14. Mai kamen der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Österreich, Johannes K. Haindl und Vizekanzler Bundesminister Heinz-Christian Strache im Palais Dietrichstein zu einem Vier-Augen-Gespräch zusammen. Erörtert wurden dabei unter anderem grundsätzliche europapolitische Fragen, das Verhältnis zu Russland und der Prozess der Heranführung der südosteuropäischen Staaten an die Europäische Union.