Herzlich willkommen auf der Webseite des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport!

Als Vizekanzler der Republik Österreich sehe ich es als meine Aufgabe, für die Interessen der Österreicherinnen und Österreicher zu arbeiten. Es geht mir darum, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit jede und jeder Einzelne ein gelungenes Leben nach ihren bzw. seinen Vorstellungen erreichen kann. Das ist mein übergeordnetes Ziel in allen Politikbereichen.

Als Minister für öffentlichen Dienst geht es mir darum, das Bekenntnis der Bundesregierung zu einer umfassenden Verwaltungsreform mit Leben zu erfüllen. Reformschritte sind in allen Bereichen der Verwaltung notwendig. Wir müssen Entscheidungsstrukturen vereinfachen und Transparenz stärken. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass die öffentlichen Mittel auch bei den Bürgerinnen und Bürgern ankommen, anstatt in veralteten Strukturen zu versickern. Ich stehe als Minister für den öffentlichen Dienst für eine tiefgreifende Modernisierung des Dienstrechts. Durch ein modernes und durchlässiges Dienstrecht für alle neu eintretenden öffentlich Bediensteten mit attraktiveren Anfangsgehältern bei gleichbleibendem Lebenseinkommen sollen Anreize für mobile, gut ausgebildete, für die Zukunft gerüstete Bedienstete gewonnen werden.

Es ist mir eine besondere Ehre, Österreich als Sportminister vertreten zu dürfen. Die Sportagenden sind mir ein Herzensanliegen, denn Erfolge im Spitzensport erhöhen nicht nur die Identifikation mit unserer Heimat, sondern motivieren auch unzählige Menschen, selbst ein sportliches und damit gesünderes Leben zu führen. Studien bestätigen, dass über die positiven Auswirkungen für die Gesundheit langfristig jeder in den Sport investierte Euro das Fünffache an volkswirtschaftlichem Effekt bringt. Damit wir dieses enorme Potenzial auch ausschöpfen und nachhaltig sichern können, müssen wir vor allem unsere Kinder und Jugendlichen von klein auf für Bewegung begeistern. Das ist der Ausgangspunkt für eine gesunde Lebensführung und die Grundvoraussetzung dafür, dass wir uns in Zukunft als stolze Sportnation bezeichnen können. Ich will daher mit einer durchgehenden Strategie von der Talenteförderung bis in den Profisport sowie einer leistungs- und ergebnisorientierten Sportförderung noch mehr großartige Erfolge möglich machen.

Ihr

Heinz-Christian Strache

Vizekanzler und Bundesminister für öffentlichen Dienst und Sport