Pressemeldung

Müller: Frauenanteil in Führungspositionen im öffentlichen Dienst weiter gestiegen

26.06.2019 12:35 - Wien (ODS)

"Mit Anfang des Jahres 2019 hatten wir mit 35,8 Prozent den bisher höchsten Anteil an Frauen in Führungspositionen im Bundesdienst", freut sich Bundesminister für öffentlichen Dienst und Sport Eduard Müller, der heute den Controlling-Bericht dem Ministerrat vorgelegt hat. "Diese Entwicklung ist erfreulich und zeigt, dass wir mit dem gezielten Vorantreiben der Frauenförderung im Bund auf dem richtigen Weg sind." ****

Ziel der Bundesregierung war und ist es, den Frauenanteil im Bundesdienst zu steigern und vor allem auch jenen von Frauen in Leitungsfunktionen. Der Controlling-Bericht zeigt einen Gesamt-Anteil von 42,4 Prozent Frauen im Bundesdienst. Das bedeutet gegenüber dem Jahr 2006 mit 38,7 Prozent einen Anstieg von 3,7 Prozentpunkten. Bei den höchsten besoldungsrechtlichen Einstufungen ist der Frauenanteil mehr als doppelt so hoch gestiegen- plus 8,1 Prozentpunkte.

Frauenministerin Ines Stilling dazu: "Der Bericht zeigt, dass sich die jahrelange Förderung von Frauen im Bundesdienst bewährt hat. Es ist wichtig, dass Frauen auf allen Ebenen - insbesondere auch in Führungspositionen - im Bundesdienst vertreten sind. Denn Gleichbehandlung und Diversität aktiv zu fördern heißt auch, Ideenvielfalt und damit Innovationskraft im öffentlichen Dienst zu stärken. In den Bereichen des Bundesdienstes, in denen es Aufholbedarf bei der Förderung von Frauen gibt, sehe ich diesen Bericht als Chance, weitere Anstrengungen zu unternehmen."

Bericht: https://www.bundeskanzleramt.gv.at/dam/jcr:c2509065-ab8d-4ecd-8d00-62e4e2442de0/4_14_beilage.pdf

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
+43-1-71606-664659
presse@bmoeds.gv.at
www.bmoeds.gv.at
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30774/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0160 2019-06-26/12:35