Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Internationale Zusammenarbeit

Neben den schwerpunktmäßigen Aufgaben innerhalb der Europäischen Union und des Europarates arbeitet die Sektion Sport intensiv mit den Vereinten Nationen zusammen und ist zudem um eine stetige Stärkung und einen kontinuierlichen Ausbau bilateraler Beziehungen bemüht. Neben der Mitgliedschaft in der internationalen Arbeitsgruppe Sport für Entwicklung und Frieden, welche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen steht, ist insbesondere das Internationale Übereinkommen gegen Doping im Sport, das von Österreich im Jahr 2007 ratifiziert wurde, von entscheidender Bedeutung.