Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Staatliche Auszeichnungen

Sichtbare Auszeichnungen der Republik Österreich werden vom Bundespräsidenten an Personen verliehen, die "für die Republik Österreich hervorragende gemeinnützige Leistungen vollbracht und ausgezeichnete Dienste geleistet haben".

Dies trifft auch auf aktive Sportlerinnen, Sportler und Sportfunktionärinnen und Sportfunktionäre zu, deren Verdienste und Leistungen von gesamtösterreichischer oder internationaler Bedeutung sind. Diese reichen von Medaillen bei Olympischen Spielen bis hin zu herausragenden Leistungen auf organisatorischem oder fachlichem Gebiet im Bereich des Sports.

Die Ehrenzeichen werden in verschiedenen Ordensstufen verliehen und reichen von der Goldenen Medaille bis hin zum Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Die Verleihung einer Auszeichnung wird in der Regel durch den Dach- oder Fachverband, dem die Sportlerin, der Sportler oder die Funktionärin, der Funktionär angehören, angeregt. Die zuständige Fachabteilung im Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport prüft diese und setzt, im Falle eines positiven Ergebnisses alle weiteren Schritte zur Verleihung eines Ehrenzeichens der Republik Österreich.

Folgendes Formular wird benötigt, um eine staatliche Auszeichnung anzuregen: