Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Sportlehrwesen

Schlüsselfunktion – Fachlich kompetent ausgebildetes Betreuerpersonal 

Basis für Leistungssportentwicklung wird in der Ausbildung und Förderung des sportlich ambitionierten Nachwuchses gelegt.

Forderung nach hoch qualifizierten Trainerinnen/Trainern, in der Vorstufe Instruktorinnen und Instruktoren sowie Übungsleiterinnen und Übungsleitern und Betreuerinnen und Betreuern für alle Leistungsstufen.

Offensive bei der Betreuungstätigkeit – Hauptaugenmerk liegt in der Trainerinnen- und Trainerausbildung und –weiterbildung sowie in der Gestaltung eines neuen Berufsbildes.

Allgemeine Informationen zum Sportlehrwesen und der Trainerinnen und Trainerausbildung sowie Fortbildung:

Österreich – Vorreiter im Schneesportlehrwesen

Bereits im Jahr 1928 erkannte das für den Sport zuständige Ministerium, das damalige Unterrichtsministerium, die Bedeutung des Skilaufes für Österreich und unterstützte seither die Entwicklung des Skilehrwesens in unserem Land. Seit diesem Zeitpunkt wurden in verschiedenen Ausbildungsstätten hoch qualifizierte  Skilehrerinnen und Skilehrer, Lehrwarte und Lehrerinnen und Lehrer, die im Bereich der Schule eingesetzt werden, aus- und fortgebildet.

Da sich die Entwicklung des österreichischen Skilehrwesens in den genannten Bereichen im Laufe der Zeit, was die Technik der einzelnen Gruppen betrifft, voneinander entfernt hat, wurden Überlegungen angestellt, um zu einer einheitlichen "Österreichischen Skitechnik" zu kommen. Dies war insbesondere deshalb notwendig, da Österreich seit Beginn des Skilaufes in den Alpen an führender Stelle tätig ist und sich zu einem der führenden Wintertourismusländer entwickelte.

Aktuell liegt der Focus darauf, Menschen aller Alterskategorie zum Schnee zu bringen. Weiters stehen die Herausforderungen im Wintertourismus, Fragen der Umweltverträglichkeit und auch zunehmend Fragen der Sicherheit im Mittelpunkt der Bemühungen.

Aus diesem Grund wurde Interski-Austria als Dachorganisation für das Skilehrwesen gegründet. 

Im Verein INTERSKI AUSTRIA sind die 3 Vereine/Verbände vertreten: