Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Diversität

Die Begriffe Diversität, Diversity oder auch Vielfalt, sind in den vergangen Jahren als Bestandteil der Selbstbeschreibung oder auch der Wertorientierung in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen populär geworden. Für den  Umgang mit diesem Thema hat sich der Begriff des Diversity Managements entwickelt, also das Managen von Unterschieden.  

Was in anderen Gesellschaftsbereichen gilt, gilt auch für den Sport. Auf Grund von Alter, Geschlecht, sozialem Status, vorliegender Behinderung, Migrationshintergrund, Religion bedarf es oft unterschiedlicher Rahmenbedingungen für die Sportausübung, aber auch unterschiedlicher Zugänge der Förderung (z.B. zielgerichtete Unterstützung des Frauensports oder das Vorantreiben der Inklusion im Behindertensport). Das Bundesministerium für den öffentlichen Dienst und Sport ist bemüht, wo es gesellschaftlich notwendig erscheint, entsprechende Akzente zu setzen (siehe hier das gesamte Themenfeld – Sport und Gesellschaft)